Taxy.io erklärt… Teil 2: Vor- und Nachteile Cloud vs. On-Premise

Aktualisiert: 7. Feb.



Im ersten Teil von “Taxy.io erklärt…” haben wir bereits die Unterschiede zwischen Cloud und On-Premise erklärt.

In diesem Beitrag werden die Vor- und Nachteile, bzw. Herausforderungen der beiden Varianten etwas genauer unter die Lupe genommen.


Vorteile einer On-Premise Lösung


Ein erheblicher Vorteil einer On-Premise Lösung ist die volle Kontrolle über die eigenen Daten.

Dadurch, dass diese nicht auf dem Server eines anderen Unternehmens gespeichert werden, ist die Gewährleistung des Datenschutzes einfacher möglich, da sensible Daten das Unternehmen gar nicht erst verlassen.

Ebenfalls vorteilhaft ist, dass bei Netzwerkproblemen ein Datenzugriff dennoch jederzeit möglich ist.


Nachteile und Herausforderungen einer On-Premise Lösung

Der Vorteil, dass On-Premise Lösungen den Datenschutz einfacher gewährleisten können, ist gleichzeitig auch ein Nachteil, da der Datenschutz von Mitarbeitenden aus dem entsprechenden Unternehmen gewahrt werden muss und somit Arbeitszeit kostet. Allgemein müssen Mitarbeitende mehr Zeit investieren, da sie für die Sicherung der Daten und die Aktualität der Software selber verantwortlich sind. Für die Wartung von Programmen sind teilweise jedoch spezielle IT-Kenntnisse erforderlich, um die Daten ordnungsgemäß zu sichern, was eine entsprechende personelle Infrastruktur im Unternehmen voraussetzt.

On-Premise-Lösungen werden, wie bereits im letzten Beitrag erklärt, lokal auf dem Rechner ausgeführt. Ein weiterer Nachteil davon ist, dass die Hardwareanforderungen auf den jeweiligen Computern erfüllt sein müssen. Das kann insbesondere bei komplexen Programmen problematisch sein. Die Anschaffung passender Hardware ist häufig kostenintensiv und bei wachsendem Bedarf nur schwer skalierbar. Zusätzlich stellt auch dies wieder einen Mehraufwand für die jeweilige IT-Abteilung dar, da neue Hardware eingerichtet und gewartet werden muss. Sollte es mal technische Probleme geben, dauert es dann oft länger diese zu beheben.

Zusätzlich gibt es das Risiko der Software-Abkündigung. On-Premise-Lösungen sind meist sehr individuell programmiert, was neben hohen Anschaffungskosten dazu führt, dass es bei Abkündigung des Supports keine (Sicherheits-) Updates oder Weiterentwicklungen mehr gibt.

Vorteile einer Cloud-Lösung

Cloud-Lösungen, insbesondere nach dem Software-as-a-Service (SaaS) -Prinzip, bieten sehr viele Vorteile, weshalb auch wir uns u.a. bei unserem Produkt SmartGrundsteuer dafür entschieden haben.

Die oben beschriebene, notwendige Hardware, ist bei Cloud-Lösungen nicht mehr gleichermaßen relevant, da die Software nicht auf dem eigenen Rechner ausgeführt wird. Das stellt sich als deutlicher Vorteil dar. Zusätzlich erfolgt auch die Wartung der Hardware und der Software automatisch durch den Cloud-Anbieter und den Entwickler. Updates der Software werden dadurch immer automatisch installiert und den Nutzenden steht immer die aktuellste Version zur Verfügung. Eigene IT-Fähigkeiten sind daher nicht nötig und der Arbeitsaufwand für die jeweilige IT-Abteilung der Nutzenden ist deutlich niedriger.

Ein weiterer Vorteil einer Cloud-Lösung ist außerdem die Skalierbarkeit: Die Installation der Software in der Cloud ermöglicht eine einfache Skalierung der Serverkapazität, was nötig ist, wenn beispielsweise zusätzliche Software gekauft wird oder die Zahl der Mitarbeitenden steigt. Dadurch, dass es sich meist um ein Abonnement-Modell handelt, so wie es bei SmartGrundsteuer der Fall ist, wird der einmalige Kostenaufwand im eigenen Unternehmen gering gehalten, denn die Kosten verteilen sich gleichmäßiger. Für unsere Kunden äußert sich dies durch faire Preise und Flexibilität: Wenn kurzfristig weitere Lizenzen benötigt werden, können diese beispielsweise kurzfristig ermöglicht werden.

Dadurch, dass unsere Software SaaS-Lösungen sind, wird außerdem der Ansatz des Modern Workplace unterstützt, was ebenfalls einen großen Vorteil darstellt. So sind Mitarbeitende nicht mehr zwingend an einen festen Arbeitsplatz gebunden. Für SaaS-Lösungen wie SmartGrundsteuer ist lediglich ein Gerät mit Internetzugang nötig, um damit problemlos arbeiten zu können - insbesondere in Zeiten einer Pandemie ein großer Vorteil und sogar eine Notwendigkeit.

Nachteile einer Cloud-Lösung

Auch wenn wir von der Cloud-Lösung überzeugt sind, möchten wir faierweise auch die Nachteile, bzw. Herausforderungen dieser erläutern.

Um welche es sich dabei handelt und wie unsere Arbeit mit der Cloud aussieht, erfahrt ihr im nächsten Teil unserer Reihe “Taxy.io erklärt…”

Quelle 1

Quelle 2

Quelle 3



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen